•     Ultra ist trächtig
  • wir  erwarten die Welpen Ende    August 





                Ich suche ein neues zu Hause

 

  • IMG-20200731-WA0007
    IMG-20200731-WA0007
  • IMG-20200731-WA0008
    IMG-20200731-WA0008
  • IMG-20200731-WA0009
    IMG-20200731-WA0009


Indigo vom Lindele geb.28.5.19 Muss aus familiären Gründen sein Frauchen verlassen.Kein Zwingerhund ,sehr lieb und gut erzogen der ideale Familienhund.

                         Anfragen unter 01787645704






  • Alle Welpen sind gut in ihrem neuen zu Hause angekommen



                Wir haben Welpen                                         3Rüden -3Hündinnen



 


   

     Aus der Verpparung Raja vom Unicorn mit Santino von Radinie

 

 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 



 

 


 

 

 Deckakt: Dragon Fantom Chlumu mit Raja vom Unicorn



Dragon Fantom Chlumu

 

  

 

 

 

 

 

 

 



Der Riesenschnauzer  

So muss das sein

Der Riesenschnauzer ist die größte Ausgabe des Schnauzers. Die Rasse wird schon seit 1913 in einem Zuchtbuch geführt. Er gehört zu den Gebrauchshunderassen und wurde bereits 1925 als Diensthund anerkannt.

Riesenschnauzer der sportliche Familienhund Macho 15 Monate

 

Es gibt den Riesenschnauzer in den Farben schwarz und pfeffer-salz.  

Die Schulterhöhe beträgt 60 - 70 cm, das Gewicht liegt bei etwa 40 kg. Seine Lebenserwartung beträgt ca. 12 Jahre.

 

Der Riesenschnauzer ist kräftig, quadratisch,eher gedrungen als schlank und hat ein respekteinflößendes Aussehen. Sein Fell soll drahtig, hart und wetterfest sein und aus einer dichten Unterwolle bestehen, die ihn vor Wärme und Kälte schützt. Regelmäßiges Trimmen ist notwendig, kann aber mit etwas Geschick und Übung leicht selbst gemacht werden.

 

Er besitzt viel Temperament und Intelligenz,ist wachsam und gelehrig. Sein gutartiger, ausgeglichener Charakter und seine unbestechliche Treue zu seinem Herrchen oder Frauchen und zu seiner Familie zeichnen ihn aus.

 

Aufgrund seiner Charaktereigenschaften,seiner Kraft und Ausdauer eignet er sich als Sport-, Gebrauchs- oder Diensthund bei Polizei, Zoll und Grenzschutz genau so gut wie als Familienhund. Eine konsequente Erziehung ist ratsam, damit er nicht die Rudelführung in derFamilie übernimmt.

 

Quelle :PSK-Gärtringen

 

59493